Verschobene Literaten auf dem Balkon über den Weinbergen

Auf seine Weinberge ist Würzburg ja stolz. So stolz, dass vier altgediente Schriftsteller dafür zerhackt Werbung machen müssen.

Auf seine Weinberge ist Würzburg ja stolz. So stolz, dass vier altgediente Schriftsteller dafür zerhackt Werbung machen müssen.

Ein Job als radelnder MSP-Blogger

Als Blogger Geld verdienen, was für die Gesundheit tun und Land und Leute kennenlernen — das wäre mal ein Ding. Und dazu gibt es jetzt eine Gelegenheit.

Als Blogger Geld verdienen, was für die Gesundheit tun und Land und Leute kennenlernen — das wäre mal ein Ding. Und dazu gibt es jetzt eine Gelegenheit.

Kosmische Wanderung auf dem Planetenweg

Wenn man mal eine Gefühl für den Abstände der Planeten im Sonnensystem bekommen will, der sollte mal den Planetenweg in Würzburg ablaufen. Bei guten Wetter ein schöner und interessanter Spaziergang.

Wenn man mal eine Gefühl für den Abstände der Planeten im Sonnensystem bekommen will, der sollte mal den Planetenweg in Würzburg ablaufen. Bei guten Wetter ein schöner und interessanter Spaziergang.

Maschikuliturm offen: Ein Tag von sieben

Um den Maschikuliturm in Würzburg zu besichtigen, gibt es nur sieben Gelegenheiten im Jahr — und heute am 1. Mai ist eine davon.

Um den Maschikuliturm in Würzburg zu besichtigen, gibt es nur sieben Gelegenheiten im Jahr — und heute am 1. Mai ist eine davon.

Mit der Bimmelbahn gebummelt

Seit fast genau vier Jahren schippert der City Train — auch Bimmelbahn genannt, obwohl das gar nichts bimmelt — Touristen durch Würzburg. Hinterher gefahren bin auch ich schon — aber noch nie mit. Das musste geändert werden.

Seit fast genau vier Jahren schippert der City Train — auch Bimmelbahn genannt, obwohl das gar nichts bimmelt — Touristen durch Würzburg. Hinterher gefahren bin auch ich schon — aber noch nie mit. Das musste geändert werden.

Erstaunliche Zahlen

Würzburg ist eine Touristenstadt, die laut Mainpost-Überschrift von Besuchern “überflutet” wird. Das ergab eine deutschlandweite Studie des Deutschen Wirtschaftswissenschaftlichen Instituts für Fremdenverkehr. Und das kam laut dem Mainpost-Artikel unter anderem heraus: Nach den Berechnungen von dwif besuchen zwölf Millionen Menschen pro Jahr die Stadt, ohne zu übernachten. Das Wort Tagesausflug wird von Tourismusexperten sehr genau … „Erstaunliche Zahlen“ weiterlesen

So lässt sich der Winter aushalten

Heute habe aber alle Sonnengötter ihr Kleingeld zusammengeworfen und im Wettergroßhandel außerhalb der Saison eine wundervolle Frühlingssonne erstanden. Da konnten wir gar nicht anders, als das Angebot des Weltgästeführertages anzunehmen, denn was gibt es schöneres, bei dem Wetter ein paar Stunden entspannt durch die Altstadt und über die Alte Mainbrücke zu laufen. Und den Wunsch … „So lässt sich der Winter aushalten“ weiterlesen