• Events,  Kultur,  Musik

    Auftakt, im Takt, der U&D-Takt 2008

    Der erste Tag des Umsonst und Draussen 2008 ist schon Vergangenheit und noch ist nichts im Würzblog zu lesen? Nein, im Würzblog nicht, aber im U&D-Blog, bei dem ich auch mitschreibe, gibt es schon einiges zu lesen. Es war gestern ein toller Tag auf den Mainwiesen. Guten Musik, nette — trotz der Kälte überraschend viele — Leute, eine sehr entspannte Stimmung. Doch ich muss gestehen, ich bin schon ganz schön kaputt. Das Bloggen kostet doch recht viel Zeit, zumindest gestern, als noch nicht alles so rund lief. Vielleicht hat sich ja heute alles etwas besser eingespielt und ich kann eine ruhigere Kugel vor mich her schieben.

  • Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    Heißa und dreimal Jucheeee, morgen gibt’s das U&D

    Wie man sieht, wird beim Umsonst & Draussen in Würzburg gerade fleißig aufgebaut. Morgen geht es los und ich will mir von so Kleinigkeiten wie dem Wetterbericht nicht die Vorfreude versauen lassen. Ich bin schon ganz heiß darauf und blättere wie wild im Programmheft, um mal eine grobe Vorauswahl an Bands und Veranstaltungen für mich zu treffen. Los geht es am Samstag für mich mit Lu & Those Six Idiots, dann weiter zu Crises, mir die Ohren abrocken lassen, dann ein bisschen Folksmusik bei Paddy Goes To Holyhead. Danach gehe ich endlich mal zur U-Bühne, höre mir Gregor Meyle an, den ich als Stefan Raab-Verweigerer noch nicht kenne und erhoffe…

  • Kultur

    U&D-Blogger gesucht

    Ein paar wenige habe ich ja schon gefragt, aber jetzt das Ganze nochmal öffentlich: Letzte Woche rief mich Ralf Duggen an, einer der Organisatoren des Umsonst & Draussen-Festivals. Er fragte mich, ob ich und ein paar andere Würzburger Blogger Lust hätten, während des Festivals für das offizielle U&D-Blog zu schreiben. Das heißt, nach einem Konzert oder einfach so mal in den Backstage-Bereich (oder gibt es WLAN?) und schnell Bilder hochschieben und/oder einen Beitrag schreiben. Ein paar Stichworte vom Ralf-zu-Ralf-Gespräch: ca. 6-8 Blogger (wie fest diese Zahl ist, weiß ich nicht) Technische Infrastruktur des Festivals kann genutzt werden; Rechner, Internetzugang für Notebook, etc. bei Bedarf Unterstützung durch den Techniker (läd Bilder…

  • Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    U&D 2008 – Vorschau

    Etliche Bands für das Umsonst & Draussen 2008 in Würzburg sind auf der U&D-Website bereits zu bestaunen. Und es liest sich schon mal sehr gut: Aeon of Decay, Alaska in Bloom, Andy Sauerwein, Apokrypha, Attwenger, Audrey, Ben Hamilton, Black Rabbit, Carolin No, Cornucopia, Crises, Dennis Schütze, Dopzen, Egotronic, Elephant Circus, Ellen Klinghammer, Elusive Grey, Falcon Five, Fitzcarraldo, Get well soon, Gregor Meyle, Gus Black, Hannes Conrads, Illectronic Rock, It‘s a trap you fucking Primate, Juliana Canta, Karo, Kings are better Queens, Lu and those six idiots, Mademoiselle Mirabelle, Malm, Mark Olson, Mauf, Mistaa, Monsters of Liedermaching, Newport Dox, Not tonight Josephine, Nump, Olafur Arnalds, Oliver Kraus, Paddy goes to Holyhead,…

  • Events,  Kultur,  Musik

    U&D 2007: Toll. U&D 2008: Ungewiss

    [Update: Wer den Veranstaltern des U&D seelische Streicheleinheiten geben will, der darf das gern in den Kommentaren tun.] Nun ist es vorbei, das Umsonst & Draußen in Würzburg. Und hoffentlich wird es im nächsten Jahr wieder eines geben. Denn dieses Jahr waren nur ca. 55000 Besucher auf dem Platz, ungefähr halb so viel wie im letzten Jahr. Schuld war wahrscheinlich das eher schlechte Wetter vor allem am Samstag. Und dieser verdammte Regen hat auch dafür gesorgt, dass der Platz nun aussieht wie Sau. Damit könnten auf den U&D-Verein noch die Kosten für die Wiederinstandsetzung zukommen. Hier könnte Frau Schäfer doch anfangen, ihr Versprechen umzusetzen, das sie bei der Eröffnung des U&D gegeben hat.…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Gras, Getränke, Gitarren, Grönemeyer und ein Geige

    Auch ich bin gestern — ohne Presseausweis 😉 — auf das Umsonst und Draussen. Der Platz war trotz der Regenfällen in den letzten Tagen doch überraschend trocken, so dass ich erst mal völlig umsonst mit meinen wasserdichten, aber schweren Schuhen über Würzburgs Mainwiesen gelaufen bin. Der erste Eindruck auf dem Platz — man findet nichts mehr. Die angekündigte neue Platzaufteilung verwirrt erst mal, doch als ich den Weinstand gefunden hatte, war es nicht mehr so schlimm. Musik? Ja, die gab es reichlich. Einen sympathischen Opener gaben O.k. Linda ab, die ich mir mit dem frisch examinierten Al Gore anhörte. Emotionale Texte, gute Musiker (es geht auch ohne die Wegener-Wilson Jr.-Brüder)…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Das wird ein feucht-fröhlicher U&D-Beginn

    Heute startet in Würzburg das Umsonst und Draussen — mit wechselhaften Wetterprognosen. Die Mainwiesen haben in den letzten Tagen etwas unter dem Regen gelitten, wie die Bilder von Stede zeigen, also ist festes Schuhwerk ratsam. Aber das hält keine Fan des U&D wirklich ab. Mein persönlicher Konzertplan sieht folgendermaßen aus: 18 Uhr O.k. Linda (U-Bühne). 19 Uhr Nachspielzeit (ZeltEins). 21.30 Uhr Fotos (D-Bühne). 22.45 Uhr Final Fantasy (D-Bühne). Aber wie jedes Jahr kann sich meine Planung spontan komplett auf den Kopf stellen — es ist ja U&D. 😉 Ach ja, eine aktuelle Änderung des Programms habe ich im U&D-Blog gelesen. Die für Samstag im ZeltEins eingeplanten The Audience können krankheitsbedingt…

  • Kultur,  Musik,  Preview

    Ins U & D 2007 geschnuppert

    Wenn es in Würzburg Veranstaltungen gibt, die mir absolut heilig sind, dann sind es das Filmwochenende und das Umsonst und Draussen (müsste das nicht “Draußen” heißen?). Ich habe mal in das Programm des U & D gespitzt und schon einige Bands und Veranstaltungen entdeckt, die meine Freude nur verstärken: O.K. Linda — ich mag Silke Kleinschmidts Stimme einfach Final Fantasy — wenn ich’s schon im Cairo verpasst habe, dann auf dem U & D Bon’s Balls — ich bekenne mich öffentlich als Fan! 😀 Senore Matze Rossi — viel zu oft verpasst The Robocop Kraus — was im Cairo super war, kann auf dem U & D nicht schlecht sein…