Mietkaffee

Kaffee miete ich nur ungern; das ist immer so eine Sauerei, wenn ich ihn wieder zurückgeben muss. (Gesehen Ecke Bronnbacher Gasse/Ulmer Hof)

Wer feiert, muss auch podcasten

Den 3. Geburtstag der Würzmischung haben wir bei einer Schweinfurter Schlachtschüssel — des Vegetariers Alptraum — würdig gefeiert und auf die abwesende Mitgründerin Frau Schaaf angestoßen. Bei der Rückfahrt haben wir dann den Geburtstagspodcast aufgenommen, bei dem wir uns anschreien, wild hupend das Schlossblog grüßen und wieder mal viel Unsinn reden. Zu finden in der … „Wer feiert, muss auch podcasten“ weiterlesen

Backen und filmen in Kitzingen

Peinlichkeit ist ein Problem anderer Leute. Darum hatten Alex und ich auch kein Problem, uns mit einer Videokamera zu bewaffnen, Alex’ Bruder als Kamerakind über die Schulter zu werfen und mit dem Zug nach Kitzingen zu fahren. Dort haben wir die Backstube der Bäckerei Will besetzt, den Seniorchef Hans durch Drogen gefügig gemacht, Plätzchen gebacken … „Backen und filmen in Kitzingen“ weiterlesen

Dekoriert den Weihnachtsturm

Bei den Adventskalender wird das erste Türchen geöffnet, die Weihnachtszeit rückt näher, die Weihnachtsbäume werden langsam geschmückt. Hier im Würzblog wird kein Weihnachtsbaum geschmückt, aber man kann den Weihnachtsturm schmücken. Da der Hotelturm noch leer steht, bietet er sich dafür an. Ihr könnt über Twitter die Lichter im Hotelturm an und aus schalten. Wie? Fast … „Dekoriert den Weihnachtsturm“ weiterlesen

Wiedervereinigung, die Spaß macht

Gestern war der Tag der Wiedervereinigung — das Gründungstrio der Würzmischung saß nach über einem Jahr wieder gemeinsam vor den Mikrofonen und laberte vor sich hin, teilweise in so etwas Ähnlichem wie Plattdeutsch. Schmutzige Worte und Eindrücke vom Oktoberfest gibt es gratis dazu. Hört sie an, die Würzmischung #33.

Deilchenphysig

Falls übrigens doch noch die Welt untergeht und die Erde von einem Schwarzen Loch verschlungen wird, weiß ich woran das liegt. Ein Teil der Magnete des LHC im CERN wurde von Noell gefertigt, und unterfränkische Magnete können einfach nur “Brodonen” korrekt beschleunigen. 😉

Und schon isses passiert

Heute morgen wollte ich beim Bäcker die neue neun7 kaufen. Ich: Haben sie schon die neue neunLive? Verkäuferin: Meinen Sie den Fernsehsender? Ich: Ähhhh … Bin ich da auf ein kleines Marketingproblem gestoßen? 😉

Augen auf und T-Shirts hoch

Alle Amateurdetektive sind in Würzburg nun gefragt. Da hat doch tatsächlich angeblich (laut Bildzeitung) eine Würzburgerin ihre Brust-Vergrößerung nicht gezahlt und ist gleich nach der OP geflüchtet. Ob es stimmt oder nicht — sucht diese Brust! 😉 Bild bei Bild, Via Allesmögliche