• Events,  Frängisch,  Kultur

    Workshop “Wie wo was warum WürzburgWiki wurschteln”

    Die Artikelzahl im WürzburgWiki nähert sich dramatisch der 1000er-Marke, es ist viel geleistet worden in den letzten Jahren. Aber noch gibt es viel zu wenig Leute, die da mitschreiben. Um mal eine Hürde bei der Mitarbeit zu nehmen, gibt es am am Montag, 13. Dezember 2010, ab 18.00 Uhr einen Vortrag/Workshop in der Stadtbücherei im Rahmen der Lernwerkstatt. Ich zeige und erkläre, was das WürzburgWiki ist und soll und wie man daran mitarbeiten kann. Der Workshop richtet sich vor allem an Leute, die noch die mit Wikis — z. B. Wikipedia — aktiv zu tun hatten. Der Kurs ist kostenlos, um Anmeldung wird aber gebeten, einfach bei der Stadtbücherei unter 0931/372444…

  • Events,  Kultur

    KulturRäume: Neue Mitte Würzburg?

    Morgen gibt sich der Dachverband freier Würzburger Kulturträger die Ehre, wieder zu einem Abend “KulturRäume” einzuladen. Wir tingeln langsam durch die Stadt. Das letzte Mal war die Frankenhalle dran, morgen das Mozart-Gymnasium. Oder besser: Im Mozart-Gymnasium, der attestierten Allerwelts-Architektur. Denn es geht nicht so richtig um das Mozart-Gymnasium. Als  der Dachverband den Abend im Moz plante, kam er zu der Erkenntnis, dass es besonders beim Mozart-Gymnasium nicht bringen wird, den Abend mit ortsansässigen Politikern und Kulturellen zu gestalten. Zu oft gab es schon Diskussionen ohne Ergebnisse und Selbsthilfetreffen von Erinnerungsverklärern. Warum also mal nicht schauen, wie andere Städte so mit ihrer Innenstadt umgehen. Gesucht, gefunden — Ulm. Dort wurde in…

  • Events,  Kultur

    Vortrag “Patchworkexistenz Architekt”

    Morgen, 2. März 2010, findet um 19.00 Uhr ein Vortrag im Treffpunkt Architektur statt. Zu Gast ist David Pasek, ein freiberuflicher Architekt aus Wien. Vielleicht sollte es besser heißen “unter anderem ein freiberuflicher Architekt”, denn er ist ebenfalls unter anderem Autor, Coach und Radiomacher. Und eben als Radiomacher hat er im November zwei Architekten und LP10-Mitglieder aus Würzburg in seiner Sendung “a palaver” in Wien zu Gast gehabt. Jetzt erfolgt er Gegenbesuch in Würzburg, wo er aus seinem Leben als Freiberufler in den verschiedenen Bereichen erzählt. Die Jungen Architektengruppe LP10 lädt zu diesem Vortrag ein, der nicht nur für Architekten interessant sein dürfte, sondern auch für alle Freiberufler und sonstige Patchworkexistenzen.…

  • Kultur

    Programmkino: Vom Unkonkreten zum Konkreten

    Ich dachte mir schon, dass zur Infoveranstaltung um ein mögliches Programmkino in Würzburg am Dienstagabend viele Interessierte kommen würden. Aber dass dann doch sooo viele kommen würden, dass selbst die Stehplätze im Luisengarten knapp wurden, das hätte ich nicht gedacht. Die Hütte war voll, so um die 300 Leute werden da gewesen sein. Für alle die nicht dort waren und sich für das Thema Programmkino in Würzburg interessieren: Ihr habt nichts verpasst. Nicht dass es ein uninteressanter Abend war. Aber es ist nicht konkret passiert. An Eckdaten gab es auch nur die bekannten Punkte: Es soll eine Genossenschaft oder ein Verein für den Betrieb eines Programmkinos gegründet werden (der Rechtsanwalt…

  • Events

    Der erste Webmontag im Jahr 2010

    Am nächsten Montag ist endlich wieder — der geplante zwei- bis dreimonatige Rhythmus ist irgendwie aus dem Tritt gekommen — Webmontag in Würzburg, Das ist eine Veranstaltung zwischen Diskussionsrunde und Bastelstunde für Webentwickler, -anwender und -enthusiasten im Profi- oder Amateurstatus. Wer will kann sich für kleine zehnminütige Vorträge –Technokram, Social Networking, Design, etc. — ins Wiki eintragen. Hier werden keine Wunder erwartet und jedes Thema könnte für jemanden interessant sein. So war für mich beim letzten Mal der interessanteste Vortrag die Kurzeinführung in die Anwendungsentwicklung beim iPhone — eine Sache, die ich vermutlich nie brauchen werde, aber ein Blick über den Tellerrand, den ich sonst so auch nicht bekäme. Neugierig…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Dicker Dienstag

    Naja, besinnlich geht die Adventszeit hier in Würzburg nicht unbedingt los. Gerade morgen könnte ich mich beim Abendprogramm wieder mal zerreißen. Was steht denn für den morgigen Dienstag auf der Liste? Die Dezemberausgabe von my favourite tracks. Dennis Schütze hat diesmal einen Mann zur Musiktalkshow eingeladen, den viele vielleicht nicht namentlich kennen, aber ohne den viele kulturellen Veranstaltungen in Würzburg gar nicht stattfinden würden — Peter Grethler von der Distelhäuser Brauerei, die Sponsor von diversen Kulturförderpreisen, von Events wie dem Hafensommer und einigem mehr ist. Leute, die Geld für eine Veranstaltung wollen, sollten morgen, 1. Dezember 2009,  vielleicht mal ab 20.00 Uhr in den Keller des Pleicherhofs schauen und ein…

  • Events,  Familie,  Kultur,  Preview

    Mondfahrt

    Es sind keine 384400 Kilometer sondern nur 4,5 Kilometer die wir jetzt fahren werden. Auch nicht ganz zum Mond. Die grobe Richtung “bergauf” stimmt zwar, aber wir begnügen uns mit einem Besuch bei der Volkssternwarte Würzburg, wo heute ab 13.30 Uhr ein Fest anlässlich dem 40. Jahrestag der ersten bemannten Mondlandung stattfindet. Ob es eigentlich “erste angebliche Mondlandung” heißen muss, das erfahren wir vielleicht in einem Vortrag dort. Per aspera ad astram frauenland! 🙂

  • Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    Funk, Finanzkrisensongs, Feierei und Fotografien

    So, die Woche war geprägt von einem grippalen Infekt und enorm viel Arbeit, teilweise beides zur selben Zeit. Da gibt es einiges nachzubloggen. Fangen wir mal an: Heute Abend kann man sich wieder zerreißen. Im Standard kann man den kalten Frühlingsanfang vergessen, bei der Disco Fantastique hat man immer Sonne im Herzen, Sterne in den Füßen und Cuba Libre im Glas. Ab 21.00 Uhr geht es los und dauert bis früh in den Morgen. Vorher könnte man ins Cairo zum Konzert von Rökkurró gehen. Schwermütig waren die Isländer schon immer, ob sich das durch einen Beinahe-Staatsbankrott noch verstärkt hat — anhören. Los geht es auch um 21.00 Uhr, finanzkrisenfreundlicher 5…