• Kultur

    Meine Stimme im Netz

    „ON3-Radio – deine Stimme im Netz“, so lautet das Motto des jugendlichen Ablegers des Bayerischen Rundfunks. Und heute wird es wohl auch zutreffen, dass meine Stimme im Radio zu hören ist. Am Freitag hatte ich ein Telefoninterview zum Thema „Stadtblogs“. Für Würzblog-Leser werden da wohl keine Neuigkeiten enthüllt werden, es ging um seit wann und warum ich blogge, über Finanzierung des Blogs und über Freud und Leid bei Stadtbloggen. Ich weiß leider nicht, wann genau es gesendet werden soll und in welchem Zusammenhang – es wird bestimmt nicht nur um das Würzblog gehen – , wer mag, kann ja mal reinhören.

  • Kultur,  Musik

    Freunde des japanischen Gummimonsters

    Godzilla was a friend of mine

    Auf dem Weg ins Büro habe ich mal schnell die CD „Godzilla was a friend of mine“ von der Würzburger/Kissinger Band Godzilla was a friend of mine vorgestellt – für’s Radio Würzblog. Dort kann man nun die nächsten Tage die Besprechung ab 10.00 Uhr hören. Live hören kann man die fünf Indie-Rocker heute Abend im Immerhin. Vielleicht mache ich da mal eine nächtliche Mittagspause von der Arbeit, ist ja fast um die Ecke.

  • Events,  Kultur,  Musik

    Dennis Schütze live und im Radio

    Radio Würzblog: Dennis Schütze "B-Sides & Rarities"

    Im Juli erschien Dennis Schützes neues Album „B-Sides & Rarities“, das ich schon längst im Radio Würzblog mal vorstellen wollte – andere haben das schon längst getan – ; heute und in den nächsten weiteren Tagen ist es um 10.00 Uhr soweit, die ersten 20 Minuten gehören dem hörenswerten Album. Dennis hat ältere unveröffentliche Songs von ihm auf die Scheibe gepackt, sowie neue Versionen von Liedern älterer Alben, die aber kein lauwarmer Aufwasch sind, sondern mit seiner Band bestehend aus Tommi Tucker, Jochen Volpert und Jan Hees neu interpretiert wurden. Dass da noch Material für eine neue CD vorhanden ist, weiß der geübte Dennis-Schütze-Trio-Hörer, denn die Hymne der Kaffeejunkies „Black…

  • Kultur,  Musik

    Swamp auf Radio Würzblog

    Wieder gab es Futter für das Radio Würzblog. Zwei „Alben“ des Würzburger – nun, nicht gerade Bluesrock-Urgestein, aber Bluesrock-Buntsandstein sind die Jungs von Swamp schon. Zu hören gibt es eine bisher unveröffentlichte Demo-Scheibe aus dem Jahr 1997 und die letzte CD „The Fishhead Sessions“ von Ende 2007. Besten Dank an den edlen Spender. Die Songs laufen vor allem in den Sendungen „Vergangenes A-D“, „Würzburger“ und „Ralf & die Unterfranken“, das Sendeprogramm gibt es auf der Radio-Würzblog-Seite.

  • Kultur,  Musik

    Musikalisches Zukunftsupdate

    So, ich hab mich mal kurz –  Ha! – hingesetzt und bei Radio Würzblog die Sendung „Zukunft“ auf Vordermann gebracht. Über 60 Bands oder Musiker kann man im Moment da hören. Das sind natürlich nicht alle die in Würzburg spielen werden. Viele, gerade unbekanntere Bands, habe ich leider nicht im Soundpool von laut.fm gefunden und besitze auch keine CDs bzw. MP3-Dateien von ihnen. Den musikalischen Ausblick über Konzerte in Würzburg im nächsten halben Jahr kann man jeden Abend von 21.00 Uhr bis 0.00 Uhr hören. Absolute Body Control, Alea, Black Nova Cut off my wings, Black Velvet Band, Bleeding Through, Brant Bjork, Carolin No, Caspian, Comeback Kid, Crash Kidz, Dennis…

  • Kultur,  Musik

    Weg und W1eder da

    Man muss scheinbar nur genug jammern! 😉 Seit zwei Tagen läuft das Webradio W1 wieder, das wegen längerer Vernachlässigung von laut.fm deaktiviert wurde. Sein Musikprogramm ist immer noch nicht so ganz mein Ding, und selbst wenn ich ein Onlineradio aus Würzburg hören will, gäbe es noch andere Alternativen (und noch eine natürlich 😉 ). Aber wer Hardcore-Fan von W1 ist, wird sich vielleicht über die Nachricht freuen.

  • Kultur,  Musik

    Radio W1 out of town

    Hm, wie es aussieht und sich anhört, hat das wiederbelebte Radio W1 schon wieder aufgegeben. Die letzte Aktualisierung war am 9. Januar 2010 und nach der langen Zeit an Inaktivität hat laut.fm das Online-Radio erst mal abgeschaltet und wird es in ein paar Wochen – wenn es den Betrieb nicht wieder aufnimmt – wohl löschen. War es zu viel Arbeit für Kai Fraass? Kam es nicht gut genug an (das Gästebuch wurde im Oktober schon gesperrt)? Keine Lust mehr? Neue Pläne? Ich weiß es nicht. Aber keine Sorge – Radio Würzblog macht weiter … 🙂

  • Kultur,  Musik

    Nachschub von Carolin No und Wir Wissen Warum

    CDs Caroline No

    Und wieder gab es CDs für Radio Würzblog. Carolin „No“ und Andreas Obieglo haben mit gleich drei CDs und obendrein noch Postkarten geschickt und am nächsten Tag lag eine CD von Wir Wissen Warum im Briefkasten. Beide Künstler sind nun im Programm von Radio Würzblog vertreten und die CDs werde ich auch in den nächsten Wochen besprechen. Ich bin auch ganz froh, dass beide eher ruhigere Musik spielen, denn solche Lieder sind – oder waren – im Programm nicht so stark vertreten. So komme ich dem Ziel näher, die Sendungen auch mal stilistisch etwas durchgehender zu gestalten.