Drei von vier Tage Weinfest im Wagnerplatz

Weinfest Grombühl

Tja, jetzt ist es vorbei, das Weinfest in Grombühl. Und da es mein letztes als eingeborener Grombühler war, war ich auch an drei von vier Abenden dort – ein Tag Pause musste sein. Und wie war’s wieder schön, auf dem ehrlichsten und familiärsten aller Weinfeste in Würzburg. Und was es da nicht alles gibt: Musik, …

Weiterlesen …

Weinfest am Wagnerplatz und im Regen. Egal!

Weinfest in Grombühl

Es regnet aus Kübeln, Blitze zucken über den dunklen Himmel, das Donnergrollen will gar nicht mehr aufhören – aber vom 400 Meter entfernten Wagnerplatz schallt lustig „Liebeskummer lohnt sich nicht“ zu mir herüber. Da ich aber nicht mehr länger warten konnte, dass der Regen aufhört, musste ich durch das Pisswetter zum Kupsch einkaufen gehen und …

Weiterlesen …

Hofgartenweinfest und Rokokobloggen

Heute beginnt das Weinfest im Hofgarten der Residenz, das bis zum Sonntag, 4. Juli 2010 geht. Nach dem Weindorf, das nicht so mein Ding ist, beginnt damit nun auch die Zeit der schönen Weinfeste bei den Weingütern selbst in Würzburg – besser gesagt: begann die Zeit, den in der letzten Woche war schon das Weinfest …

Weiterlesen …

Önologischer Jetlag

Das Africa-Festival hat ja bei bestem Wetter stattgefunden – und es sei ihnen auch gegönnt. Doch der Würzburger Biorhythmus ist ein wenig durcheinander gekommen. Denn eigentlich fängt mit dem Africa-Festival immer das Weindorf an, das erste größere Weinfest in Würzburg Stadt. Gut, noch eigentlicher fängt das Weinfest immer am letzten Maiwochenende an und das Africa-Festival …

Weiterlesen …

Ciao, Bruno & Rainer, Ciao

Dass Michael Jackson in diesem Jahr starb, ist natürlich menschlich sehr traurig, aber musikalisch hat es mich eher kalt gelassen. Ok, die seit dem ständig laufenden Jackson-Songs nerven mich sogar. Musikalisch und auch menschlich deutlich schlimmer für mich ist, dass Bruno & Rainer ihre Gitarre und Bontempi-Orgel an den Nagel hängen und in den musikalischen …

Weiterlesen …

Es war Weinfest, und ich 38.

Freitag war Weinfesttag. Daheim in Grombühl. Die Nachbarn eingepackt und ab ging es an den Wagnerplatz. Viel Wein getrunken um Sportförderung zu betreiben, uns über Leute amüsiert, die Leute über uns amüsieren lassen, Marion Schäfer tanzen sehen, mit Bruno & Rainer Lieder gesungen,  die man sonst nie in den Mund nehmen würde, Blogger und Bloggerbrüder …

Weiterlesen …

Weinparade vs. Weinfest in Grombühl

Heute ging am Unteren Markt in Würzburg die Weinparade los, der Marktplatz ist dermaßen mit Zelten übersät, dass Gadaffi seine helle Freude daran hätte. Weiße Zelte, und immer wenn es weiß wird, weiß man: es wird edel. Oder man hätte gern dass es edel wird. Im letzten Jahr fand die Weinparade da erste Mal am …

Weiterlesen …