Weinparade vs. Weinfest in Grombühl

Heute ging am Unteren Markt in Würzburg die Weinparade los, der Marktplatz ist dermaßen mit Zelten übersät, dass Gadaffi seine helle Freude daran hätte. Weiße Zelte, und immer wenn es weiß wird, weiß man: es wird edel. Oder man hätte gern dass es edel wird. Im letzten Jahr fand die Weinparade da erste Mal am …

Weiterlesen …

Weinmarkt … ähhh … Weinparade

Was von Weitem aussieht wie die Jahrehauptversammung der Zipfelmützeninnung ist in Wirklichkeit die Weinparade auf dem Marktplatz in Würzburg. Ja, in diesem Jahr auf dem Marktplatz, die Wirte haben sich gegen die Läuse geschlagen gegeben. Aber darf das Fest denn noch Weinparade heißen? Der Name hat sich ja vom Paradeplatz abgeleitet, auf dem es – …

Weiterlesen …

Schoppen und Festung ohne Läuse

Tja, nun steht der vergnügungssüchtige Würzburger zwar nicht im Regen, aber knietief in Blattlausscheiße. Was soll man mit der Zeit anfangen, die eigentlich schon für die Weinparade verplant war? Alternativen gibt es wie Schlaglöcher in Würzburgs Straßen, nämlich unzählige. Die Weintrinker können sich vom 31. August 2007 bis zum 3. September 2007 auf dem legendären …

Weiterlesen …

Die Rückkehr der Killerblattläuse

Sie verstecken sich. Sie planen Böses. Hinterhältig, gemein und berechnend. Die Blattläuse am Paradeplatz. Erst tun sie harmlos und kaum steht die Weinparade in Würzburg vor der Tür – Zack! – sind sie in den Bäumen und scheißen auf die Zelte lassen ihre Exkremente fallen. Die Weinparade 2007 fällt aus. Über großflächige Brandrodung wird nachgedacht …

Weiterlesen …

Wundervolle Weinparade

Das warme Wetter und das willkommene Wochenende ließen am Freitag viele Besucher auf die Weinparade und Wein in die Kehlen strömen. Es war ein ganz normaler Abend auf einem Weinfest – bis auf ein ungewöhnliches Ereigniss. Ich kam gerade auf dem Paradeplatz an, abgekämpft von der Arbeit, und holte mir erst mal einen Schoppen. Ich …

Weiterlesen …

Weinparade & Grombühl

Nach dem die Zwiebelkirchweih einigermaßen schadlos überstanden wurde, beginnt nun das letzte Aufbäumen der Würzburger Weinfeste. Am Freitag beginnt sowohl die Weinparade als auch das legendäre Grombühler Weinfest. Der Vorläufer der Weinparade wurde eigentlich mal als Ersatzveranstaltung für das Weindorf eingeführt, als der Marktplatz umgebaut wurde. Dann kam man auf den Trichter, dass es hinter …

Weiterlesen …