Asteroiden, Bier und Wein

Am Montag war ich überraschenderweise – ein Termin hat sich verschoben – doch beim Vortrag von Florian Freistetter im Physik-Hörsaal der Uni Würzburg. In dem Saal hatte ich vor zig Jahren auch meine Physikvorlesungen. Wie lange das schon her ist, wurde mir klar, als ich sah, dass der Saal mittlerweile nach meinen damaligen Professor Max …

Weiterlesen …

Pflanzen anguggen im Botanischer Garten

Ach, Karfreitag. Die Geschäfte haben zu, es herrscht Tanzverbot in Bayern, im Fernsehen laufen Monumentalschinken. Ein Tag, den man also guten Gewissens auf dem Sofa verbringen könnte. Hab ich aber nicht. Ich habe mich mal aufgerafft und nach bestimmt über zehn Jahren den Botanischen Garten in Würzburg besucht. Denn der hat auch an Feiertagen geöffnet …

Weiterlesen …

Der Werke am Berge der Gestalter

Die Gestalter der FH — nein, wie ich gelernt habe, der Hochschule für angewandte Wissenschaften — in Würzburg öffnen wie am Ende eines jeden Semester oben auf dem Berg die Türen und zeigen ihre Werke. Berg … Werke … Bergwerk ist das Motto der Semesterausstellung, welch brillanter Wortwitz.

Schifflein wechsel dich: Die Beluga II läuft ein

Wieder kommt Bildung auf dem Main daher geschwommen. Am Samstag und Sonntag – 24. und 25. August 2013 – liegt das Greenpeace-Schiff „Beluga II“ in Würzburg an. Auf dem Segelschiff – ein Klipper – gibt es eine Ausstellung über den Zustand der deutschen Buchenwälder. „Die alten Buchenwälder sind so selten wie der Amazonas.“ Oliver Salge, …

Weiterlesen …

Die MS Wissenschaft lichtet wieder den Anker

Heute liegt die MS Wissenschaft in Würzburg noch bis 19 Uhr am Main in Höhe des Viehmarkts an, morgen fährt sie weiter nach Kitzingen.  Auf dem Schiff der Initiative „Wissenschaft im Dialog“ zeigt in diesem Jahr eine Ausstellung zum demografischer Wandel unter dem Motto „Alle Generationen in einem Boot“.

Vielleicht erklärt mir die Ausstellung auch, war es früher viel mehr alte Menschen gab, jetzt aber immer mehr jüngere. So erlebe ich das immer mehr.